Beiträge


Notice: Undefined index: index in /var/www/web24857378/html/wp-content/themes/enfold/config-templatebuilder/avia-shortcodes/buttons_fullwidth/buttons_fullwidth.php on line 421

Notice: Undefined index: index in /var/www/web24857378/html/wp-content/themes/enfold/config-templatebuilder/avia-shortcodes/buttons_fullwidth/buttons_fullwidth.php on line 421
Finde Dein Trapez zum Windsurfen oder Kiten

Finde Dein passendes Trapez zum windsurfen oder kiten!

Bei uns im Laden sowie im Online-Shop erwartet Dich eine riesige Auswahl an Kite- und Windsurf Trapezen für Herren, Damen und Kinder. Unsere Top Trapez Marken sind ION und Prolimit. Aber auch die Hersteller Dakine und Manera finden mit ausgewählten Produkten ihren Platz an unserer Trapez-Wand. Außerdem bieten wir Dir im Laden eine Trapez-Vorrichtung zum direkten einhaken. Somit kannst Du die Passform umfangreich auf Druck und Stabilität vor dem Kauf prüfen.

Doch welches Trapez ist das richtige für Dich?

Zunächst entscheidest Du Dich entsprechend Deiner Sportart zwischen einem Windsurf- und einem Kitetrapez. Diese sind auf den ersten Blick relativ ähnlich, aber im Detail doch unterschiedlich. Die Hakenposition ist bei Windsurftrapezen etwas offener als bei den Kitetrapezen und sie verfügen auch nicht über ein Griff oder Tampen am Rücken, den die Kiter zur Sicherheit benötigen. Zudem sind Kitetrapeze mit Ösen zur Befestigung der Safety Leash ausgestattet und bieten oft auch ein integriertes Leinenmesser für Notfälle.

Windsurf und Kite Trapez

Sitz- oder Hüfttrapez, oder beides in einem?

Das Sitztrapez kann Dank der Beingurte nicht nach oben rutschen und bietet Dir eine tiefere Hakenposition. Man sitzt praktisch drin, was aber auch etwas die Bewegungsfreiheit einschränkt. Beim Kiten ermöglicht das Sitztrapez einfaches depowern, da der Schwerpunkt tiefer liegt. Zudem bietet es ein höheres Sicherheitsgefühl und ist auf jeden Fall auch Rückenschonender. Somit ist es gerade bei Anfänger und Langstrecken Kiter/ Windsurfer sehr beliebt. Hersteller wie ION bieten auch Sitztrapez-Hosen an, die den Look etwas aufwerten.

Beim Hüfttrapez ist generell mehr Körperspannung notwendig, was aber zugleich auch für eine bessere Haltung beim kiten und windsurfen sorgt. Im Gegensatz zum Sitztrapez hat es keine Beingurte und sitz allein auf der Hüfte. Es hat mehr Polsterung an Rücken und Rippen und bietet mehr Bewegungsfreiheit für Tricks. Bei Kite-Anfängern, die den Kite mehr im Zenit bewegen, kann das Hüfttrapez durch den Zug etwas nach oben rutschen. Mit der hohen Hakenposition lassen sich Somit sind Hüfttrapeze ideal für Fortgeschrittene und Freestyler.

Das Combi-Trapez ist praktisch ein Sitz- und Hüftrapez in einem. Ein separates Sitzteil lässt sich problemlos per Klettverschluss befestigen. Allerdings ist die Hakenposition auch etwas anders und nicht so wie beim regulären Sitz- und Hüfttrapez.

Entscheidend ist bei allen Trapezen/ Harnesses die Passform und das Handling.