Beiträge


Notice: Undefined index: index in /var/www/web24857378/html/wp-content/themes/enfold/config-templatebuilder/avia-shortcodes/masonry_gallery/masonry_gallery.php on line 468

Notice: Undefined index: index in /var/www/web24857378/html/wp-content/themes/enfold/config-templatebuilder/avia-shortcodes/masonry_gallery/masonry_gallery.php on line 471

Notice: Undefined index: index in /var/www/web24857378/html/wp-content/themes/enfold/config-templatebuilder/avia-shortcodes/masonry_gallery/masonry_gallery.php on line 472
Lerne Snowboarden beim Wild East Snowboardkurs & Kidscamp

Lerne Snowboarden beim Wild East Snowboardkurs & Kidscamp in den Ferien!

Lerne Snowboarden beim Wild East Snowboardkurs & Kidscamp! Unsere Kurse sind inkl. Hin- und Rückfahrt sowie Ausrüstung und finden bei entsprechender Schneelage im Erzgebirge statt. Man kann sich jeder Zeit anmelden und sobald ausreichend Schnee in unserer Region liegt, werden wir Euch informieren und die Kurs Termine bekannt geben.

Unsere Snowboardkurse

Die Wild East Snowboardkurse können für einen oder zwei Tage inkl. Hin- und Rückfahrt und Ausrüstung gebucht werden. Sofern kein eigenes Material vorhanden ist, kann bei uns im Shop das entsprechende Material wie Snowboard, Boots und Bindung gratis geliehen werden. Dieses muss rechtzeitig vor dem Kurs bei uns anprobiert und eingestellt werden. Die Snowboardkurse finden grundsätzlich am Wochenende statt und sind für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre geeignet. Außerdem bieten wir jährlich in den Winterferien ein 3 Tages Kidscamp an, wo aber auch Erwachsene mit teilnehmen können.

Lerne Snowboarden beim Kidscamp vom 19.-21. Februar 2019

Die Kids werden von uns in kleinen Gruppen aufgeteilt so dass eine individuelle Schulung mit maximalen Lernerfolg ermöglicht wird. Anfänger bekommen alles von den Snowboard Grundkenntnissen bis zu den ersten Kurven vermittelt. Fortgeschrittene Kinder erfahren individuelles Fahrtechniktraining sowie erste Sprünge.

Der 3 Tages Snowboardkurs kann individuell für einen, zwei, oder drei Tage inkl. Hin- und Rückfahrt und Ausrüstung gebucht werden. Anfänger sollten sich allerdings an den ersten beiden Tagen anmelden. Sofern kein eigenes Material vorhanden ist, kann bei uns im Shop das entsprechende Material wie Snowboard, Boots und Bindung gratis geliehen werden. Dieses muss rechtzeitig vor dem Kurs bei uns anprobiert und eingestellt werden.

Kidscamp Preise

  • 1 Tag
  • 2 Tage
  • 3 Tage
  • 59,95
  • 89,95
  • 119,95

Anmeldung

Die Anmeldung zum Kidscamp erfolgt direkt bei uns im Laden und ist nur verbindlich mit unterschriebener Teilnahmebestätigung sowie Bezahlung. Um das benötigte Material wie Schuhe, Bindung und Board auszusuchen bitten wir Dich rechtzeitig bei uns vorbei zu kommen. Lerne Snowboarden mit Wild East und starte großartige Ausflüge in den Schnee!

Ablauf
  • Treffen gegen 8.45 Uhr am Wild East
  • Abfahrt gegen 9.00 Uhr
  • Ankunft am Hang gegen 10.00 Uhr
  • Materialübergabe, Einweisung
  • Kursbeginn
  • Mittagspause gegen 13.00 Uhr
  • Kursende gegen 16.00 Uhr
  • Abfahrt vom Hang gegen 16.30 Uhr
  • Ankunft am Wild East gegen 17.30 Uhr
Infos

Die funktionelle Bekleidung der Kids ist äußerst wichtig. Oft unterschätzt werden z.B. die Handschuhe. Sie sollten Wasserdicht, Robust und nach Möglichkeit etwas länger im Schaft sein. Einen Ski & Snowboard Helm zu tragen ist ja mittlerweile Standard aber nicht zwingend Pflicht. Wasserfeste und wärmende Jacken und Hosen sind ebenfalls sehr wichtig. Sinnvoll sind unter der Jacke verschiedene Bekleidungsschichten, die bei Bedarf an- und ausgezogen werden können. Für alle Fälle sollte man Wechselsachen dabei haben vor allem, wenn die Bekleidung nicht so funktionell ist. Bitte bedenkt, dass wir uns von ca. 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr draußen aufhalten. Wir empfehlen eigenes Essen sowie warme Getränke mitzubringen. Ansonsten gibt es an den von uns genutzten Hängen immer ein Imbiss.

Snowboarden lernen in Dresden

Notice: Undefined index: index in /var/www/web24857378/html/wp-content/themes/enfold/config-templatebuilder/avia-shortcodes/buttons_fullwidth/buttons_fullwidth.php on line 421
Snowboard Trends Wild East Dresden

Erfahre alle aktuellen Snowboard Trends und News!

Bei der riesigen Auswahl in unserem Snowboard Sortiment möchten wir Dir hier einen kurzen Überblick der aktuellen Snowboard Trends bieten. Immer mehr Boardmarken präsentieren inzwischen immer mehr verschiedene Snowboard Shapes aus ihrer Produktpalette. Außerdem kommen noch diverse Rocker, Camber und Hybrid Profile dazu, die bei jedem Hersteller auch noch anders bezeichnet werden.

Doch welcher Snowboard Shape ist nun der richtige für Dich?

Wild East Snowboard Trends 2018/2019

Die Form sowie das Profil deines Snowboards hat einen wesentlichen Einfluss darauf, wie sich das Board bei bestimmten Konditionen im Schnee verhält. Vor einigen Jahren hatte der Banana Rocker Hype bei so manchem Hersteller das altbewährte vorgespannte Camber Snowboard fast abgelöst. Nun aber bietet die Snowboard Industrie wieder ein breites Angebot an verschiedenen vorgespannten, negativ vorgespannten Bauweisen und eine Mischung aus beiden Varianten. Doch dazu etwas mehr Details.

Als Rocker Snowboards bezeichnen wir alle negativ vorgespannten Profile. Die können stark ausgeprägt sein und sich über das komplette Snowboard verteilen in Form von einer Banane. Oder etwas punktueller nur zwischen den Bindungen. Oder als verlängerte Aufbiegung an den Board-Enden, den Tips. Der Effekt der dadurch entsteht ist, dass das Board super drehfreudig und fehlerverzeihend wird. Hat das Board allerdings einen zu hohen Rocker Anteil kann es auch schnell instabil bei hohen Geschwindigkeiten auf der Piste werden.

Snowboards mit einem traditionellen Camber Profil haben eine deutliche Vorspannung zwischen Tip und Tail. Mit dieser Art von Boards bist Du auf der Piste spurstabil wie auf Schienen unterwegs. Für sportlich ambitionierte Snowboarder und Carver sind Camber Boards die erste Wahl. Oft sind die Boards auch hochwertiger mit Carbonlaminaten oder versteiften Holzkernen ausgestattet um mehr Kraftübertragung und ein direkteres Fahrgefühl zu realisieren. Inzwischen gibt es auch eine Vielzahl von hochwertigen Camber Snowboards die selbst alteingefahrene Raceboarder aus dem Hardboot wippt und durch Vielseitigkeit, Kraft und Kontrolle überzeugt.

Die Mischung aus beiden Rocker und Camber Profilen findest Du dann bei den Hybrid Snowboards. Viele Hersteller wie Nitro Snowboards, Ride, K2, Yes und Jones bauen den Großteil ihrer Produktpalette mit diesem Konzept. Sie sind einfach vielseitig nutzbar und vereinen drehfreudige und fehlerverzeihende Eigenschaften mit Spurstabilität, Absprungkraft und perfekte Kontrolle am Berg. Zwischen den Bindungen sind die Boards mit einem Camber ausgestattet und an den Tips mit einem Rocker Profil. Bist Du also spielerisch am Berg unterwegs, springst hier und da ein bißchen am Pistenrand und genießt den sicheren Grip bei Abfahrten, dann sind diese Hybrid Boards genau das richtige für Dich.

8 Snowboards unter der Lupe!

Ride Berzerker Snowboard

Ride Berzerker

Das Ride Berzerker ist ein hochwertiges All-Mountain Hybrid Snowboard. Es ist optimal für sportlich ambitionierte Pisten und Off-Pist Fahrer. Dank zusätzlicher Carbonlaminate direkt unter den Bindungen, liefert Dir das Board eine perfekte Kraftübertragung. Ausgestattet ist es mit einem Directional Shape, einem Camber im Kern des Boards sowie einem Noserocker. Zudem sorgen noch die Ride patentierten Slimewalls für Dämpfungseigenschaften an der Seitenwange. Harte Schläge auf die Stahlkante, die sich auf’s Board übertragen, gehören somit der Vergangenheit an. Das Berzerker bringt Dir einfach Kontrolle in jeder Situation.

Nitro Squash

Das Nitro Squash zählt auf jeden Fall zu den aktuellen Snowboard Trends! Was manchem noch eher gewagt erscheint auf Grund der Form, ist für viele inzwischen ein Highlight das puren Spaß bringt. Ob Tiefschnee oder Piste. Das Squash ist für alle Bedingungen bestens ausgelegt und bietet sowohl Männlein als auch Weiblein die Möglichkeit es intensiv auszuleben. Es bringt super Auftrieb und Surffeeling im Powder, dank Directional Shape und Schwalbenschwanz. Aber es fährt sich auch mit Nitro’s Trüe Camber absolut bissig auf der Piste. Wenn Du also ein Snowboard suchst, mit dem Du an normalen Pistentagen, sowie an Powdertagen Spaß haben kannst, dann Squash it!

Nitro Squash Snowboard
K2 Afterblack Snowboard

K2 Afterblack

Mit dem Afterblack von K2 erhältst Du ein reines Twin Snowboard mit zentriertem Kern. Das Board ist optimal für Freestyle mit Performance ausgelegt. Selbst  bei Ausfahrten im Tiefschnee liefert das Afterblack genügend Auftrieb . Der Camber zwischen den Füßen verleiht dem Afterblack Stabilität und guten Pop für Sprünge. Mit dem K2 Carbon-Dark-Web Laminaten unten den Bindungen bekommst Du ein direktes Fahrgefühl und noch mehr Absprungkraft. Die weicheren Tips mit Rocker bieten dem Board softe und fehlerverzeihende Eigenschaften bei Landungen und zerpflügten Pistenbedingungen.

Yes Basic

Das Yes Basic ist ein schlichtes schwarz weisses All-Mountain Freestyle Board mit einem True Twin Shape. Der Camber wurde direkt zwischen den Bindungen platziert und Nose und Tail gleichermaßen mit Rocker ausgestattet. Der Vollholzkern aus Pappel liefert jede Menge Pop, angenehmen Flex und solide Haltbarkeit. Durch den symetrischen Aufbau fährt es sich normal wie switch gleich gut und sorgt für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Beweglichkeit und Stabilität. Besonders die Yes UnderBite Outline, die den Kurvenradius unterbricht, verbessert die Drehfreudigkeit und Schwungeinleitung sowie den Kantengriff des Boards. Mit dem Yes Basic bekommst Du einen Alleskönner zum fairen Preis.

Yes Basic Snowboard Wild East Dresden
Jones Explorer Snowboard Wild East Dresden

Jones Explorer

Wie der Name schon verspricht wirst Du mit dem Jones Explorer nicht nur die Piste spurstabil runterbrettern sondern den kompletten Berg entdecken. Das Directional All-Mountain Board ist mit einem Camber unter den Füßen ausgestattet sowie mit Nose und Tail Rocker. Der Explorer bringt Dich einfach sicher durch anspruchsvolles Terrain. Außerdem hat das Brettl eine gesinterte 7000er Base, die super schnell ist und vom Werk aus mit Wend Natural Wax gewachst wurde. Der nachhaltige Anspruch der Jones-Entwickler führte dazu, das in dem Explorer ein Eco-Plastic Topsheet aus nachwachsenden Rohstoffen sowie ein recycelter ABS-Kantenschutz verbaut ist. Keep natural and ride the Explorer!

Ride Warpig

Das Ride Warpig ist ein großartiger Allerskönner für jedes Terrain und kann sich ebenso in der Liste der Snowboard Trends einreihen. Die einzigartige Form macht das Board extrem wendig und perfekt für Freestyle Manöver. Gleichzeitig ist es bissig auf der Piste zu fahren und liefert guten Auftrieb im Powder. Das Directional Profil hat einen Rocker in der Nose sowie eine flache Partie unter Deinen Füßen bis hin zum Tail. Dank der Carbon Laminate unter den Bindungen bekommst Du mit dem Warpig gute Kontrolle und ordentlichen Pop. Die patentierten Slimewalls Seitenwangen aus Polyurethan absorbieren zudem harte Kantenschläge. Also, Get the Warpig and push your riding skills!

Ride Warpig Snowboard Wild East Dresden
Salomon Wonder Snowboard

Salomon Wonder

Das Salomon Wonder ist ein Lady Specific Snowboard mit einem riesigen Einsatzbereich. Mit Camber Profil unter den Füßen sowie Nose und Tail Rocker bietet Dir das Board gute Spurstabilität bei rasanten Abfahrten, aber auch gute wendige Eigenschaften bei Freestyle Aktivitäten. Basalt Stringer über die gesamte Länge sorgen zudem für ein dynamisches und spritziges fahren. Es ist kein Wunder wenn dieses Board zu Deinem Favoriten wird.

Nidecker Elle

Das Nidecker Elle ist speziell für Damen Anfänger und Aufsteiger entwickelt. Es ist schön weich, drehfreudig und fehlerverzeihend in allen Eigenschaften. Die riesigen Rocker an Nose und Tail verhindern auf jeden Fall das verkanten, selbst bei der kleinsten Unebenheit am Berg. Für den günstigen Preis hat es eine gute und solide Ausstattung, ist aber auch etwas abgespeckt wurden bei den Inserts. Beim Kauf der Bindung solltest Du dies beachten, da dir nur ein breites 8 Lochmuster pro Bindung zur Verfügung steht. Ansonsten ist alles Easy Going! Übrigens bietet Nidecker den gleichen Shape auch als Pendant in der Herren Version – Namens Play.

Nidecker Elle Snowboard

 


Notice: Undefined index: index in /var/www/web24857378/html/wp-content/themes/enfold/config-templatebuilder/avia-shortcodes/buttons_fullwidth/buttons_fullwidth.php on line 421

Notice: Undefined index: index in /var/www/web24857378/html/wp-content/themes/enfold/config-templatebuilder/avia-shortcodes/buttons_fullwidth/buttons_fullwidth.php on line 421

Notice: Undefined index: index in /var/www/web24857378/html/wp-content/themes/enfold/config-templatebuilder/avia-shortcodes/buttons_fullwidth/buttons_fullwidth.php on line 421

Notice: Undefined index: index in /var/www/web24857378/html/wp-content/themes/enfold/config-templatebuilder/avia-shortcodes/buttons_fullwidth/buttons_fullwidth.php on line 421

Notice: Undefined index: index in /var/www/web24857378/html/wp-content/themes/enfold/config-templatebuilder/avia-shortcodes/buttons_fullwidth/buttons_fullwidth.php on line 421
Snowboard Neuheiten 2016-2017 - Wild East Dresden

Snowboard Neuheiten 2016-2017

Was gibt’s neues bei uns im Snowboard Sortiment? Wir möchten Euch hier einen Überblick verschaffen aus aktuellen Produkttrends und Snowboard Neuheiten 2016-2017.

Neben den klassischen All Mountain Snowboards gibt es immer mehr Möglichkeiten und Shapes für Einsteiger und Fortgeschritte, die auf den jeweiligen Einsatzbereich und die Anforderungen der Snowboarder angepasst sind. Vor allem auch mehr Modelle für Frauen. Verschiedene Camber und Rocker Strukturen (Camber Vorspannung – Rocker negative Vorspannung) sind ausgereifter und sorgen nach wie vor für entsprechende Drehfreudigkeit oder Spurstabilität und Kantenhalt. Neu dazu kommen dieses Jahr immer mehr verschiedene Formen und Shapes bei fast allen Herstellern.

Snowboard Neuheiten 2016-2017

Stark im Kommen sind spezifische Funboards für starken Kanteneinsatz und lockere Schwünge. Carving is back – ein wachsender Trend, der sich diese Saison häufiger bei uns im Regal wieder findet. Zudem erleben asymmetrische Snowboards mit unterschiedlich langen Radien für Back- und Frontside ein Revival der 90er-Jahre. Freeride Snowboards für Powderdays sind ebenso bei fast jedem Hersteller in der Produktpalette zu finden. Aber auch dem Freestyler werden verschiedene neue Optionen geboten. Ob kurz oder lang, hart oder weich, Swallow Tail oder Asymetrische Kanten, die Snowboard Neuheiten 2016/2017 stehen in allen Varianten und Farben für Euch bereit.

Hier haben wir einige Boards aus unserem Sortiment genauer unter die Lupe genommen.

RIDE WARPIG

Ride Snowboards Warpig - Wild East Dresden

Das Snowboards oft eigenartige Namen haben beweist das Ride WARPIG. Wie man hier auf Kriegsschwein gekommen ist können wir leider nicht erklären. Fakt ist aber mit diesem Board wirst Du jeden Berg erobern, ob als Powderboard im Tiefschnee oder als Funboard auf der Piste. Bei diesem außergewöhnlich aussehenden Shape dreht sich einfach alles um Spaß.

Das WARPIG gibt es in zwei Längen, wobei das Board mit 154cm schon die größte Variante ist. Durch die enorme Breite wird trotz der kleinen Snowboardgröße ein effektiver Auftrieb für Rider bis 90kg gewährleistet. Es hat einen Tapered Directional Rocker Shape was bedeutet, dass das Board nach hinten ausgedünnt und versetzt ist in der Kern Struktur sowie negative Rocker Vorspannungen an Nose und Tail besitzt.

Zudem ist es noch ausgestattet mit RIDE Slimewalls, die harte Schläge auf der Kante dämpfen und Carbon Stringer im Bindungsbereich die für ordentliche Kraftübertragung sorgen. Das Ride WARPIG ist die perfekte Waffe für Powder, All Mountain und Freestyle.

JONES HOVERCRAFT

Jeremy Jones ist ein professioneller Snowboarder und bekannt für Big Mountain Freeriding. Klar das dann bei dem Jones Hovercraft auch der Name Program ist. Dieses Snowboard sieht nicht nur gut aus mit der Bambus-Holzoptik, sondern Du schwebst auch förmlich mit dem Hovercraft durch den Schnee. Pures Surf Feeling! Mit einer breiten Löffel-Nose, Directional Shape und kurzem Swallow Tail erfüllt das Board alle Vorraussetzungen für den Tiefschnee. Gleichzeitig ist es aber auch steif genug um durch härtere Schneekrusten zu fräsen. Die gewellten Kanten sorgen für einen ordentlich Grip und das Tail ist gerade lang genug, um nicht auszubrechen. Ideal für Tiefschnee aber auch für die Piste geeignet.

NITRO DIABLO

Nitro Snowboards Diablo - Wild East Dresden

Auf den ersten Blick sieht es eher klassisch aus, versteckt aber jede Menge Details. Ein asymmetrische Twin Tip Shape ermöglicht dir in jede Richtung zu fahren und alle Freestyle Tricks mühelos umzusetzen. Die zwei verschiedenen Radien versorgen dich mit einem Heel-Side Carving-Gefühl, das dich umhauen wird!

Besonders bei kleinen Pisten Kicker liefert es einen tollen Snap bei allen Backside Rotationen. Um das Diablo mit größter Kantenpräzision, Kontrolle, Float und Pop auszustatten, hat Nitro zudem noch Power Pods sowie ein Cam-Out Camber hinzugefügt. Mit den Nitro Power Pods ist eine Verbreiterung im Bindungsbereich entstanden die für zusätzliche Kantenkontrolle und saubere Turns sorgt.

Ein großartiges Freestyle – All Mountain Board.

RIDE OMG / HELIX

Ride OMG - Helix Snowboard - Wild East

Das Ride OMG ist ein asymmetrisches Hybrid Twin Board für Mädels die gern Freestyle unterwegs sind aber auch Spaß am carven haben. Dieser asymetrische Boardshape zählt zwar nicht direkt unter Snowboard Neuheiten 2016-2017, da er in den 90er Jahren bereits eingesetzt wurde. Aber es beweißt auch das die wirklich guten Entwicklungen sich bis heute halten und auch immer noch Spaß machen.

Für Jungs bietet Ride die gleiche Konstruktion mit dem Helix an. Die zwei verschiednenen Radien sind hier schon deutlich am Shape zu erkennen. Ride kombiniert das ganze zudem noch mit Slimewalls die harte Schläge auf die Kante gut wegstecken und Carbon Stringer an den Bindungen, die für Stabilität und Kraftübertragung sorgen.

Auch wenn der Shape für viele ungewöhnlich aussieht, sollte man sich nicht abschrecken lassen, denn es macht einfach riesen Spaß. Egal ob im Park oder auf der Piste.

NIKITA EXPRESSION

Bei Nikita ist alles von Mädls und für Mädls. Das Expression kommt daher mit einem tollen Ladylike Design und bietet direkt auf Mädels abgestimmte technische Details. Das Board ist ausgestattet mit einem Directional-Twin Shape und einem Cross Camber Profil. Ein Camber zwischen den Füßen sorgt für die benötigte Kontrolle, Absprungkraft sowie Stabilität auf der Piste. Die Rocker an Tip und Tail bieten dir fehlerverzeihende und drehfreudige Eigenschaften und verhindern außerdem auch das verkanten. Mädels, diese Freestyle All-Mountain Maschine macht euren Winter unvergesslich!

Nikita Snowboards - Wild East Dresden

Weitere tolle Snowboard Neuheiten 2016-2017 findest Du direkt bei uns im Laden und hier im Online Shop.
Wir beraten Dich gern.

Portfolio Einträge